Die teuerste Stadt der Welt liegt in Afrika

Die teuerste Stadt der Welt liegt ausgerechnet in Afrika. Gerade bei Geschäftsreisen fallen hier extrem hohe Kosten an. Unter den Top 10 sind fünf asiatische Städte und gleich drei aus der Schweiz. München ist weit abgeschlagen auf Platz 87.

Skyline in Hong Kong. (Foto: Ed Coyle)

Skyline in Hong Kong. (Foto: Ed Coyle)

Die Vergleichswerte ergeben sich aus einer Studie, die Lebensunterhaltungskosten für ausländische, geschäftliche Aufenthalte untersucht. Dafür wurden Mitarbeiter in 207 Großstädte entsannt, um einen Durchschnittspreis für mehr als 200 Produkte und Dienstleistungen zu errechnen, schreibt DER SPIEGEL.

Einer der wichtigsten Faktoren sind die Wechselkurse, unteranderem der zwischen dem Euro und Dollar. Ausländische Währung werden stärker und Europa wird im Vergleich günstiger. Aus diesem Grund fallen europäische Städte im Vergleich zurück. Die teuerste Stadt der Welt liegt in Afrika!

Das sind die 10 teuersten Städte der Welt:

  1. Luanda, Angola (Afrika)
  2. Hongkong, Hongkong (Asien)
  3. Zürich, Schweiz (Europa)
  4. Singapur, Singapur (Asien)
  5. Genf, Schweiz (Europa)
  6. Shanghai, China (Asien)
  7. Peking, China (Asien)
  8. Seoul, Südkorea (Asien)
  9. Bern, Schweiz (Europa)
  10. N’Djamena, Tschad (Afrika)
Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.